Kreuzbergkirche in Bonn

Projektbeschreibung

Die Kreuzbergkirche ist ein Kirchengebäude im Bonner Ortsteil Endenich, das bis zum Jahr 1627 im Auftrag des Kurfürsten und Erzbischofs von Köln, Ferdinand von Bayern, auf dem Gipfel des Kreuzbergs erbaut wurde. Die Türme der Kirche sind von weiten Teilen Bonns und des Vorgebirges aus sichtbar. Sie steht als Gesamtanlage einschließlich der Heiligen Stiege, des Klostergebäudes sowie drei Kreuzwegstationen als Baudenkmal unter Denkmalschutz.

(Quelle: Wikipedia)

Leistungen

  • Energiespar-Vorsatzscheiben
  • Fenster

Zusätzliche Beschreibung

  • Fensterrestaurierung mit Montage von Erergiespar-Vorastzscheiben

Die Arbeiten unterteilen sich in drei Bauabschnitte.

Vorzustand

Werkstattarbeit