Über 5000 Projekte wurden bisher realisiert. Hier sehen Sie einige davon...

 

Für eine topografische Übersicht können Sie unser Referenz-Suchsystem nutzen. 
Bitte klicken Sie >> hier <<

 

 

Erbdrostenhof

Salzstraße 38, 48143 Münster

Objektbeschreibung:

Der Erbdrostenhof ist ein barockes Adelspalais in Münster, gelegen an der Salzstraße 38. Er wurde nach Plänen von Johann Conrad Schlaun für den Münsterschen Erbdrosten Adolf Heidenreich Freiherr von Droste zu Vischering von 1753 bis 1757 erbaut. Nach Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude in den Jahren von 1953 bis 1970 nach alten Plänen durch den Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) wiederhergestellt. Über viele Jahre beherbergte der Erbdrostenhof das Westfälische Amt für Denkmalpflege (Wikipedia)

- Fensterrestaurierung von Verbund- und Einfachfenstern 
  zur Hofseite (Salzstraße) und zur Ringgoldgasse
- Montage von Energiespar-Vorsatzscheiben in den Büroräumen


Ausführungsbeginn: Juni 2012
Ausführungsende: bis heute
Leistungen: Energiespar-Vorsatzscheiben für historische Fenster,denkmalgerechte Verbundfenster,denkmalgerechte einfachverglaste Fenster
Auftraggeber: LWL Bau- und Liegenschaftsb. Westfalen Lippe
48133 Münster

Architekt
Dipl. Ing. Bernhard Mensen
48149 Münster

Vorzustand

Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof

Während der Maßnahme

Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof

Endzustand

Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof
Erbdrostenhof