Bundeswettbewerb vom BHU*: Denkmalschutz u. Erhalt historischer Bausubstanz 2003

die wirtschaftliche Alternative zum Neubau

In einem Vierständer-Fachwerkhaus (Leibzucht) mit Mitteldiele wurde die Nutzung auf die vorhandene Raumstruktur - ohne räumliche Veränderungen - abgestellt. Der zentrale Raum ist die Diele, an deren Seiten wurden statt der früheren Stallungen Hauswirtschaftsraum, Küche, Bad und Schlafraum untergebracht. Eine Treppe aus Stahl und Holz führt im Obergeschoss auf eine neu eingeplante Galerie. Auf authentischen Materialien, handwerkliche Arbeitstechniken und die Erhaltung von möglichst viel Originalsubstanz wurde größter Wert gelegt.

*Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU) Bundesverband für Natur- und Denkmalschutz, Landschafts- und Brauchtumspflege.

www.bhu.de