Positives Signal für die Branche

(Quelle LZ Februar 2002)

Bad Salzuflen
Die Doppel-Schau "Haus & Touristik" war der Besuchermagnet in Lippe an diesem verregneten Wochenende. Knapp mehr als 30.000 Gäste, so schätzen die Veranstalter, passierten an drei Tagen die Drehkreuze des Messe-zentrums Bad Salzuflen. Für die lahmende Bau- Branche ein positives Signal. Die 270 Aussteller konnten sich über mangelndes Interesse nicht beklagen. Stets von mehreren Neugierigen waren Tischlermeister Martin Kämper (links) und Lehrling Torben Kaddale umringt. Sie demonstrierten am Stand der Firma Kramp (Lieme), wie wertvolle alte Holzarbeiten restauriert werden.

(Foto: Reineke)