Haus & Touristik : Da bleiben keine Fragen offen

(Quelle WfB. 21.01.02)

30 000 Besucher - eine magische Zähl für die Veranstalter der Messe Haus & Touristik. Und diese Zahl auch in diesem Jahr wohl wieder erreicht, freute sich gestern Rolf Nicolai, Projektleiter im Messezentrum.
Drei Tage lang strömten Interessenten in die Hallen 20 und21, um sich über alles rund um Haus, Garten und Touristik zu informieren.
Für Viele Aussteller ist die Baufachmesse bereits ein fester Termin im Kalender. Schon im Herbst beginnen sie mit den Vorbereitungen. Und mit der Technik sind in den vergangenen Jahren auch die Stände gewachsen, immer attraktiver geworden.

Sehr zufrieden und mit einigen gefüllten Seitenmehr im Auftragsbruch begannen die Aussteller gestern Abend mit dem Abbau ihrer Stände. Zufriedene Gesichter auch auf Seiten der Besucher. Schließlich wurde im Messezentrum fast jede Frage in Sachen Haus und allem was dazu gehört und im Bereich Touristik beantwortet. Nebenbei weckten auch Stände, die das Handwerk demonstrierten, wie auf dem Foto Nachwuchstischler Christian (10) das Interesse der Besucher.

(köp/Foto: Koterras-Pietsch)